Tanklöschfahrzeuge

Sie zählen zu den klassischen und damit bekanntesten Fahrzeugen der Feuerwehr, wenngleich die Zahl an Einsatzfahrzeugen dieser Art in Bayreuth stark rückläufig ist. Tanklöschfahrzeuge (TLF) sind mit ihrer Beladung zumeist vollständig auf die Brandbekämpfung ausgerichtet und sollen insbesondere Löschmittel wie Wasser, Schaum oder Sonderlöschmittel an die Einsatzstelle bringen. Bei Einsatzstellen mit schlechter Wasserversorgung, wie z.B. auf Autobahnen oder in Waldgebieten, werden solche Fahrzeuge aufgrund ihres großen Tankvolumens im Pendelverkehr zwischen Einsatzstelle und einer Wasserentnahmestelle eingesetzt um ausreichend Löschmittel bereitzustellen. Größere Tanklöschfahrzeuge (Funkkennung 23) sind außerdem meist mit leistungsstarken Wasserwerfern ausgerüstet, mit denen große Mengen an Löschmittel über Distanzen von 50 Meter und mehr ausgebracht werden können. Ferner führen diese Fahrzeuge meist auch spezielle Sonderlöschmittel wie ABC-Pulver oder Metallbrandpulver mit, die besonders bei Gefahrguteinsätzen oder Bränden in Industrieanlagen benötigt werden.

Florian Bayreuth 1/25/1

Florian Bayreuth 1/20/1

Standort: Feuerwache

Fahrzeugbezeichnung: Trockentanklöschfahrzeug (TroTLF 16)

Fahrgestell: Mercedes-Benz 1017 AF

Aufbau: Bachert

Baujahr: 1986

Feuerwehrtechnische Ausstattung:

   Pumpe: FPN 16-8 (1600 Liter pro Minute bei 8 bar Förderdruck)

   Mitgeführte Löschmittel: 1800 Liter Wasser, 750 kg ABC-Pulver

Florian Bayreuth 1/23/1

Florian Bayreuth 1/23/1

Standort: Feuerwache

Fahrzeugbezeichnung: Tanklöschfahrzeug (TLF 20/40 – SL)

Fahrgestell: MAN TGM 18.330 BB

Aufbau: Rosenbauer

Baujahr: 2009

Feuerwehrtechnische Ausstattung:

   Pumpe: FPN 10-3000 (3000 Liter pro Minute bei 10 bar Förderdruck)

   Mitgeführte Löschmittel: 4500 Liter Wasser, 700 Liter Schaum,
   50 kg ABC-Pulver, Metallbrandlöscher, Fettbrandlöscher

Spezielle Ausstattung: Dachmonitor (max. Leistung 2400 l/min, max. Wurfweite ca. 70 m), Frontmonitor (max. Leistung 800 l/min, max. Wurfweite ca. 40 m), CAFS-Anlage (zur Erzeugung von Druckluftschaum)

Florian Bayreuth 4/21/1

Florian Bayreuth 4/21/1

Standort: Löschzug Ost

Fahrzeugbezeichnung: Tanklöschfahrzeug (TLF 16/25)

Fahrgestell: Mercedes-Benz 1222

Aufbau: Bachert

Baujahr: 1985

Feuerwehrtechnische Ausstattung:

   Pumpe: FPN 16-8 (1600 Liter pro Minute bei 8 bar Förderdruck)

   Mitgeführte Löschmittel: 2400 Liter Wasser, 120 Liter Schaum